Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass eine Entfernung des Tattoos weitaus mehr kostet, als es sich stechen zu lassen. Die Kosten für eine Behandlung setzen sich aus unterschiedlichen Faktoren zusammen und werden individuell pro Kunde berechnet. Dies variiert je nach Größe des Tattoos, Anzahl der Farben und seiner generellen Beschaffenheit (bspw. Tiefe, Alter, etc.).

Da es sich bei einer Tattooentfernung um eine rein ästhetische Privatleistung handelt, werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen und müssen nach der Behandlung bar oder mit der Karte bezahlt werden.

 

 

Preise im hautcentrumzug:
ab 150.- pro Sitzung