Infini strafft Kollagenfasern mit elektromagnetischen Wellen

Die Behandlung mit Infini basiert auf Radiofrequenz, die aus elektromagnetischen Wellen von 3kHz bis 300 GHz besteht. Durch Interaktion im Gewebe erzeugen sie Hitze, ähnlich wie Mikrowellen und erwärmen das Gewebe auf 65° C. Dies ist die kritische Temperatur, welche die Kollagenfasern und somit das Bindegewebe der Haut sofort strafft. Zudem startet mit der Behandlung ein Entzündungsprozess. Er setzt Wachstumsfaktoren frei und bewirkt einen langfristigen Gewebeaufbau.

 

Was ist das Besondere an Infini und der fraktionierten Radiofrequenz?

Infini nutzt die besondere fraktionierte Radiofrequenz. Sie bringt den Hochfrequenzstrom mithilfe von 49 gleichmässig auf einem Handstück angeordneten Nadeln gezielt in die Haut ein. Die Mikronadeln sind bis auf die Nadelspitze isoliert. So erwärmen sie nur die Hautschichten in einer Tiefe von 2 - 3,5mm und die oberste Hautschicht wird geschont. Zudem ist es bei der Behandlung mit dem Infini auch möglich, die Haut mit oberflächlicher Radiofrequenz ohne Microneedling zu behandlen.

 

 

Infini arbeitet mit fraktionierter Radiofrequenz