PRP „Plateled Rich Plasma" im hautcentrumzug

  • Eigenblutbehandlung (plateled rich plasma) als schonende und innovative Methode zur Behandlung von Haarausfall und Hautverjüngung
  • natürlich, sanft & nebenwirkungsarm
  • natürliche Behandlung ohne Fremdeiweisse

 

 

english

  • vampire lifting / PRP cell therapy in Zug

Platelet Rich Plasma (PRP) therapy, also known as the 'Vampire Facelift', works on the basis that the body's own natural healing powers may slow and even reverse the ageing process. It's a repair system that places growth factors in the exact location where we want the skin to repair and rejuvenate itself or stimulate natural hair growth. Platelets contain a high content of "growth factors" – proteins that help to heal injured tissue or damaged skin. Upon reinjection the platelets release their growth factors which trigger surrounding cells to proliferate, in turn stimulating repair, increasing volume and rejuvenating the skin

 

france

  • thérapie par plasma rich en plaquettes / PRP in zug

Les injections de Plasma Riche en Plaquettes utilisent les propriétés régénératrices et cicatrisantes des plaquettes sanguines. Celles-ci ont la capacité de libérer localement les facteurs de croissance, petites molécules agissant comme de véritables messagers pour activer la mise en route des mécanismes de régénération de la peau. PRP peut améliorer la texture, la densité et la luminosité de la peau (diminution des taches brunes liées aux UV ainsi que des rougeurs).

 

 

PRP - Anwendungsbereiche

 

PRP bei Haarausfall

Die PRP-Behandlung wird erfolgreich angewendet um Haarausfall zu stoppen und das Haarwachstum zu fördern. Im behandelten Bereich kommt es zu einer Neubildung von Blutgefässen, die durch die im Plasma enthaltenen Wachstumsfaktoren hervorgerufen werden. Dies ist förderlich für die Blutzirkulation an der Haarwurzel, absterbende Haarwurzeln können sich regenerieren, der Haarausfall wird verlangsamt und die Haardicke nimmt zu. Ebenso wird das Wachstum neuer Haare beschleunigt. Die Behandlung eignet sich für Personen, welche unter einem familiär bedingtem Haarausfall leiden, bei schütterem Haar oder auch zur Vorbeugung von Haarausfall. Weiterhin kann sie auch unterstützend nach einer Haartransplantation durchgeführt werden.

 

Haarwurzeln vor und nach der Behandlung mit PRP (Plateled Rich Plasma)

Vorher Nachher Haarwurzeln durch Dermatoskop

 

PRP zur Hautverjüngung („Vampire Lifting“ / Hautverjüngung durch Eigenblut)

Die PRP-Behandlung, welche auch unter dem Namen Vampire- oder Dracula–Lifting bekannt ist, ist eine sanfte, minimalinvasive Anti-Aging-Behandlung. Sie ermöglicht es, im Alterungsprozess verloren gegangenes Volumen der Haut auf natürliche Art und Weise und ohne Einbringung von Fremdmaterialien wieder aufzubauen. Wird körpereigenes Plasma in die Haut injiziert, gewinnt diese durch die Neubildung von Hyaluronsäure- und Kollagen an Volumen sowie Spannkraft zurück. Ebenso wirkt sie durch die gesteigerte Durchblutung insgesamt frischer und jünger. Der Teint erscheint rosiger, die Konturen weicher, kleine Fältchen verschwinden. Am wirkungsvollsten ist die PRP-Therapie bei oberflächlichen Hautfalten und Knitterfältchen an den Augen, um den Mund, an den Wangen, am Hals und auch am Dekolleté.

 

Knitterfältchen vor und nach der Behandlung mit PRP (Plateled Rich Plasma)

Mundfalte vor der Behandlung mit PRPMundfalte nach der Behandlung mit PRP

 

PRP zur Aufhellung von Augenringen

Die Haut Unterlidbereich ist nicht sehr dick und wird mit zunehmendem Alter eher noch dünner. Blutgefässe schimmern, je dünner die Haut ist, desto bläulicher hervor, was wie dunkle Schatten unter den Augen wahrgenommen wird. Durch die Wachstumsfaktoren, welche bei der PRP-Behandlung injiziert werden, wird die Haut wieder aufgebaut und gewinnt an Volumen zurück, die Blutgefässe sind weniger sichtbar, die Schatten werden reduziert. Die Glättung kleiner Fältchen im Bereich des Unterlides ist ein weiterer positiver Effekt, welcher für andere Faltentherapien wie Filler oder Botulinumtoxin eine schlecht zugängliche Region ist.

 

Bei der PRP-Therapie sind keine Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen zu erwarten, da es sich um körpereigenes Blutplasma handelt. Für ein optimales Behandlungsergebnis empfehlen wir drei Behandlungen in einen Abstand von 4-6 Wochen.

 

Behandlungsablauf mit PRP Plateled Rich Plasma

Aufbereitung des Plasmas aus Eigenblut

Zu Beginn der Behandlung wird dem Patienten zunächst Blut abgenommen (ca. 15-20ml). Das gewonnene Blut wird zentrifugiert und somit das benötigte Plasma isoliert. Es ist wichtig, dass das Blut frisch entnommen, direkt aufbereitet und dann wieder injiziert wird. Der Aufbereitungsprozess nimmt circa 15-20 Minuten in Anspruch. Während dieser Zeit wird eine anästhesierende Creme im zu behandelnden Areal aufgetragen, um die Schmerzen bei der Injektion zu minimieren.

Einbringen des Plasma-Gels in die Haut

Das bei der vorherigen Aufbereitung entstandene Plasma-Gel wird im Anschluss mit feinen Nadeln und in kleinsten Mengen in das Unterhautgewebe von dem vorher definierten, zu behandelnden Areal eingebracht. Insgesamt dauert die Therapie circa 40 bis 50 Minuten.

Nach der Behandlung

Wichtig ist, dass man nach der PRP-Behandlung gut kühlt. Ein Überschminken ist relativ schnell möglich.

 

Behandlungsalternativen zu PRP

Im hautcentrumzug biteten wir weitere Methoden zur Behandlung von Falten an. Abhängig von Ihren Wünschen und der Ausgangssituation können auch folgende Behandlungen (oder mehrerer in Kombination) geeignet sein:

  • Faltenbehandlung mit Filler
  • Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin
  • Microneedling mit Radiofrequenz

 

In einem individuellen Beratungsgespräch finden wir die beste Behandlungsmethode für Sie.